2

07.02.2019

Forstnews im Februar

Fichten im Kapuzinerwald

Im nordöstlich vom Surseewarld gelegene Kapuzinerwald werden zurzeit 40 Meter hohe Fichten gefällt. Seit dem Sturm Lothar befallen in diesem Gebiet widerkehrend die Borkenkäfer unsere Fichten. Der Forstbetrieb hat deshalb entschieden, dass die Bäume gefällt werden müssen. Das Holz der 28 Fichten wird als Langholz in eine lokale Sägerei geliefert und dort verarbeitet.

Mit dem Ziel unseren artenreichen Mischwald zu erhalten, werden demnächst wieder junge Bäume gepflanzt. Es soll vorwiegend Laubholz gepflanzt werden, das der Klimaerwärmung und den zunehmenden Wetterextremen problemlos standhalten kann.

Zurück zur Newsliste